GBVU
Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath  1933

Home
Über uns
Termine
Vorstand
Aktuelles
Links
Archiv
Kontakt
Impressum
Datenschutz

Grevenbroicher Gartenseminar

Am Samstag, den 07.03.2020 fuhren wir mit insgesamt 17 Personen
zum Alten Schloss nach Grevenbroich bei vorfrühlingshaftem Wetter.
Nach der Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden des Kreisverbandes
Neuss hielt Frau Schwenker, Geschäftsführerin des Landesverbandes
NRW, einen Vortrag unter dem Titel „Naturgarten – Vielfalt ist Trumpf“
einen sehr abwechslungsreicher Vortrag über Struktur und einen hohen
Anteil an heimischen Pflanzenarten. Dieser Gartenstiel bietet den
Menschen aber auch besonders den Insekten und Vögeln ein kleines
Paradies hinter dem Haus.

Nach der Frühstückspause referierte eine Gartenarchitektin über den
Titel „Es wird durch geblüht“. Dies Zitat des bekannten Staudenzüchters,
Karl Foerster aus Berlin drückt in wenigen Worten das aus, was sich die
meisten Gartenbesitzer wünschen: Nicht nur Blüten im Frühjahr und
Sommer, sondern auch im Herbst und Winter. Geht das überhaupt? Ja,
es gibt sie tatsächlich, die Stauden und Gräser, die sich auch von
Schnee und Eis nicht schrecken lassen. Hinzu kommen Gehölze, die
durch eine prächtige Herbstfärbung oder eine markanten Habitus
überzeugen. Mit beeindruckenden Bildern lernten wir diese Pflanzen
kennen und erfuhren, wie wir sie geschickt einsetzen können, damit
unser Garten im Winter nicht in Tristesse versinkt.

Die Mittagspause nutzten dann nach der Suppe viele Teilnehmer zu
einem Spaziergang durch den schönen Park. Schwäne und Gänse mit
ihren Gösseln erfreuten uns bei schönstem Sonnenschein. Manche
pflückten auch Bärlauch im Wald.

Nachmittags zeigte und der Gartenjournalist Elmar Mai, bekannt aus
dem Mittagsmagazin. Verschiedene Werkzeuge zum rückenschonenden
Arbeiten. Wie div. Spaten, Astscheren usw. um gesundheitliche
Probleme, auch im Alter, im Griff zu behalten.

Alle Teilnehmer fanden das Ambiente im Schloss sehr schön und
hoffentlich können wir im nächsten Jahr so einen lehrreichen Tag wieder
erleben.

Veranstaltungen 2020

Sa 07.03.2020
(
„Knechtstedener Gartenseminar“)
im Schloß Grevenbroich

Sa 21.03.2020 um 15:00 Uhr
Jahreshauptversammlung „Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath“
zentrum plus DRK Unterrath, Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf

Sa 18.04.2020 von 11:00 bis 13:00 Uhr
„Tauschbörse für Pflanzenfreunde“
in Kooperation mit dem „zentrum plus“/DRK Unterrath , Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf

22.06. bis 26.06.2020
Seminar „Steinfurter Gartentage“
im Kreislehrgarten Steinfurt.

Sa 09.06.2020
Jahresbusfahrt zum Landesgartenschau in Kamp-Lintfort

Sa 17.10.2020 um 15:00 Uhr
Herbst-Mitgliederversammlung
„Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath 1933“
zentrum plus DRK Unterrath, Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf

Sa 24.10.2020
Verbandstagung des Landesverbandes der Gartenbauvereine NRW



Veranstaltungen 2019

Sa 16.03.2019
„Knechtstedener Gartenseminar“
im Kloster Knechtsteden, Dormagen

Sa 30.03.2019 um 15:00 Uhr
Jahreshauptversammlung „Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath“
zentrum plus DRK Unterrath, Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf

Sa 27.04.2019 von 11:00 bis 13:00 Uhr
„Tauschbörse für Pflanzenfreunde“
in Kooperation mit dem „zentrum plus“/DRK Unterrath , Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf

06. bis 10.05.2019
Seminar „Steinfurter Gartentage“
im Kreislehrgarten Steinfurt.

Sa 15.06.2019
Jahresbusfahrt zum Garten Picker in Borken

Sa 28.09. 2019
Verbandstagung des Landesverbandes der Gartenbauvereine NRW in Essen

Sa 19.10.2019 um 15:00 Uhr
Herbst-Mitgliederversammlung
„Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath 1933“
zentrum plus DRK Unterrath, Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf



8. Pflanzentauschbörse 2018

Am Samstag, 21. April 2018 hat der Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath 1933 die 8. Pflanzentauschbörse vor dem Gebäude Eckener Str. 1 veranstaltet.

Es wurden auch die in Unterrath und Lichtenbroich ansässigen Kleingartenvereine mit eingeladen.

Von den Bürgern wurden diese 2 Stunden von 11:00 bis 13:00 Uhr zur allgemeinen Zufriedenheit genutzt.

Sogar von Gartenfreunden aus Schwerte/Ruhr wurden uns Stauden usw. zum Tauschen mitgebracht.

Dieses Mal hatten wir viele Bodendecker, Stauden und Gehölze angeboten. Kleine Ableger von Zimmerpflanzen wurden auch an die Besucher gerne abgegeben. Bis zum nächsten Jahr wird wohl alles gut gewachsen sein.

Im DRK zentrum plus gab es eine gehaltvolle Hühnersuppe sowie Getränke. Viele Leute machten davon gegen einen kleinen Obolus reichlich Gebrauch.

Das Wetter spielte auch mit, es war ein schöner Frühlingssonnentag.

Wir hoffen, dass sich im nächsten Jahr mehr Leute von den Kleingartenvereinen beteiligen.


Knechtstedener Gartenseminar

Am Samstag, den 24 Februar 2018 besuchten wir wieder das vom Kreisverband der Gartenbauvereine e.V. Neuss veranstaltete Gartenseminar im Kloster Knechtsteden bei Dormagen.

Von 18 angemeldeten Personen nahmen 14 Personen teil, durch die Grippewelle bedingt.

Nach der Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden erlebten alle Teilnehmer ein Referat im Plenum über die Bedeutung der Dinge im Garten und Gründe für die unterschiedlichen Anlagen von Gärten, die sich die jungen Garten- und Landschafts-architekten ausgedacht haben.

Nach der Frühstückspause verfolgten viele den Vortrag der neuen Geschäftsführerin des Landesverbandes der Gartenbauvereine NRW e.V.
Frau Miriam Schwenker, referierte sehr anschaulich über das interessante Gärtnern in Hochbeeten und Kleingewächshäusern.

Es wurden verschiedene Vorträge angeboten und von unseren Mitgliedern besucht:

  • Vogelschutz, Insektenschutz, Ganzjahresfütterung

  • Neuer Glanz für alte Gärten

  • Digitalisierung – Auswirkungen auf Informationsflüsse im medizinischen Bereich am Beispiel Diabetes

Alle Beteiligten sind mit neuem Wissen wieder begeistert nach Hause gefahren.



Fortbildungsseminar in Steinfurt im September 2017
Wie auch in den vergangenen Jahren, kamen die Teilnehmer zu den 52. Steinfurter Gartentagen vom 04. – 08. September 2017 aus allen Himmelsrichtungen angereist.
Von unserem Verein hatten sich 10 Mitglieder an dieser Veranstaltung beteiligt.
Den Organisatoren war es wieder gut gelungen ein vielfältiges Programm auf die Beine zu stellen. Die Beweggründe der Teilnehmer sind ebenso vielfältig wie die Individualität jedes einzelnen Gartens. Jeder
Gartenbesitzer meint ja, sein Garten sei der Schönste. Und trotzdem kann man immer noch von den Vorträgen viel lernen und zuhause davon profi tieren.
Pflegeleichte, aber auch attraktive Staudenpfl anzungen wurden uns als empfehlenswert gezeigt.
Bienen als Hobby wurden uns von einer Imkerin sehr anschaulich in einem tollen Vortrag in Wort und Bild vermittelt.
„Liebesäpfel“ in Hülle und Fülle mit anschließender Verkostung im Kreislehrgarten fand bei den Teilnehmern großen Anklang, zumal es auch ganz neue Tomatensorten, z.B. Schokolade zum probieren gab. Die Besichtigung eines Gartenbaubetriebes in Münster wurde nur durch Regen etwas beeinträchtigt, aber die Vielfalt der Kräuter, Tomatensorten und Blumen und vor allem auch in Ampeln hat uns begeistert.
Wohlschmeckende Sorten von Kern- und Steinobst mit anschließendem Rundgang durch den Obstgarten wurden vom Gartenleiter des Lehrgartens ausführlich erläutert.
Kartoffeln im Hausgarten und attraktive Gemüsesorten in Kombination in den Beeten waren auch sehr aufschlussreich sowie ein Thema Allium – ein Allrounder zwischen Küchen- und Ziergarten, den es sogar
als neue blaue Sorte gibt.
Über Gartengestaltung und über die Unsitte mancher Vorgartenbesitzer, den Boden als Kiesgarten zu gestalten nach dem Motto: „Steinreich statt Artenreich“, referierte der Geschäftsführer des Landesverbandes
sehr anschaulich mit guten und schlechten Beispielen Beim gemütlichen Abend entführte uns Lehrgangsteilnehmer eine „Küchenmagd“ aus Ladbergen auf eine echt westfälische Bauernhochzeit, die mit verteilten Rollen nachgespielt wurde mit großem Gaudi für alle, zumal auch gesungen und getanzt wurde. Dies war ein schöner Abschluss für die 52. Steinfurter Gartentage und für den scheidenden Geschäftsführer des Landesverbades, Herrn Hubert Mersch.





  

Veranstaltungen 2018


Sa 24.02.2018
„Knechtstedener Gartenseminar“ im Kloster Knechtsteden, Dormagen

Sa 17.03.2018 um 15:00 Uhr
Jahreshauptversammlung „Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath“ zentrum plus DRK Unterrath, Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf

Sa 21.04.2018 von 11:00 bis 13:00 Uhr
„Tauschbörse für Pflanzenfreunde“ in Kooperation mit dem „zentrum plus“/DRK Unterrath , Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf

11. bis 15.06.2018 
Seminar „Steinfurter Gartentage“ im Kreislehrgarten Steinfurt.

Sa 16.06.2018
Jahresbusfahrt zur Straußenfarm bei Remagen

Sa 13.10. 2018
Verbandstagung des Landesverbandes der Gartenbauvereine NRW in Grevenbroich

Sa 20.10.2018 um 15:00 Uhr
Herbst-Mitgliederversammlung „Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath 1933“ zentrum plus DRK Unterrath, Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf

Veranstaltungen 2018


Sa 24.02.2018
„Knechtstedener Gartenseminar“ im Kloster Knechtsteden, Dormagen

Sa 17.03.2018 um 15:00 Uhr
Jahreshauptversammlung „Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath“ zentrum plus DRK Unterrath, Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf

Sa 21.04.2018 von 11:00 bis 13:00 Uhr
„Tauschbörse für Pflanzenfreunde“ in Kooperation mit dem „zentrum plus“/DRK Unterrath , Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf

11. bis 15.06.2018 
Seminar „Steinfurter Gartentage“ im Kreislehrgarten Steinfurt.

Sa 16.06.2018
Jahresbusfahrt zur Straußenfarm bei Remagen

Sa 13.10. 2018
Verbandstagung des Landesverbandes der Gartenbauvereine NRW in Grevenbroich

Sa 20.10.2018 um 15:00 Uhr
Herbst-Mitgliederversammlung „Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath 1933“ zentrum plus DRK Unterrath, Eckenerstr. 1, 40468 Düsseldorf


20130412
Gartenbauverein Düsseldorf-Unterrath  1933